Isolationsmessgeräte

Isolationsmessgeräte

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 15 von 69 Ergebnissen

PAT420-DE

Artikel-Nr.: 1005-019
Gerätetester VDE 0701-0702
1.780,00 *
Sofort verfügbar

SecutestPro

Artikel-Nr.: M7050-V003
Gerätetester VDE0701-0702/ DIN EN62353
2.710,00 *
Sofort verfügbar

MIT515-EU Isolationsprüfgerät bis 5KV

Artikel-Nr.: 1001-937
CATIV/600V; IP65/40
2.440,00 *
Lieferzeit: 5...15 Werktage

S1-1568-EU Isolationsprüfgerät bis 15kV

Artikel-Nr.: 1002-893
CATIV/1000V; IP65/40; Speicher & PC-Fernsteuerung
6.530,00 *

MIT1025-EU Isolationsprüfgerät bis 10kV

Artikel-Nr.: 1001-945
CATIV/600V; IP65/40; Speicher & PC-Anbindung
4.220,00 *
Lieferzeit: 5...15 Werktage

S1-1068 Isolationsprüfgerät bis 10kV

Artikel-Nr.: 1003-009
CATIV/600V; IP65/40; Speicher & PC-Fernsteuerung
6.175,00 *

S1-568 Isolationsprüfgerät bis 5kV

Artikel-Nr.: 1003-018
CATVI/600V; IP65/40; Speicher & PC-Fernsteuerung
5.290,00 *

MIT525-EU Isolationsprüfgerät bis 5kV

Artikel-Nr.: 1001-941
CATIV/600V; IP65/40; Speicher & PC-Anbindung
3.245,00 *
Lieferzeit: 5...15 Werktage

MIT1525 Isolationsprüfgerät bis 15kV

Artikel-Nr.: 1002-908
CATIV/1000V; IP65/40; Speicher- & PC-Anbindung
5.300,00 *
Lieferzeit: 5...15 Werktage

MTR105 Multifunktionstester für Motoren

Artikel-Nr.: 1010-361
CATIII/600V, IP54
1.900,00 *
Lieferzeit: 5...15 Werktage

PAT450-DE

Artikel-Nr.: 1000-751
Gerätetester VDE 0701-0702
1.945,00 *
Lieferzeit: 5...15 Werktage

MIT2500 Isolationsmessgerät bis 2,5kV

Artikel-Nr.: 1004-745
CATIV/600V; IP54; Messwertspeicher
880,00 *
Lieferzeit: 5...15 Werktage

MIT400/2 Isolations- und Durchgangsprüfgerät

Artikel-Nr.: 1004-731
CATIV/600V; IP54
510,00 *
Sofort verfügbar

C.A.6550 Isolationsprüfgerät bis 10kV

Artikel-Nr.: 1397-05
CATIV/1000V; IP54
4.170,00 *
Lieferzeit: 5...15 Werktage

PAT410-DE

Artikel-Nr.: 1000-748
Gerätetester VDE 0701-0702
1.660,00 *
Lieferzeit: 5...15 Werktage
*
Preise zzgl. MwSt., zzgl. Versand, inkl. Metallzuschläge
1 - 15 von 69 Ergebnissen



Isolationsprüfung


Elektrische Geräte oder Anlagen besitzen eine Vielzahl unterschiedlicher Stromkreise, die über verschiedene Leiter laufen. Um die Funktion aber auch die Sicherheit zu gewährleisten, müssen die Stromkreise und damit die Leiter gegeneinander isoliert sein. Der Isolationswiderstand muss mit Messgeräten die der Norm DIN EN 61557-2 bzw. DIN VDE 0413-2 entsprechen in regelmäßigen Abständen überprüft werden.

Die Güte der Isolierung ist eine Materialeigenschaft und wird als Isolationswiderstand angegeben. Diese Eigenschaft ändert sich im Laufe der Zeit und büßt mit zunehmendem Alter an Qualität ein. Verschiedene äußere Einflüsse wirken sich auf die Isoliereigenschaften aus, z. B. Temperatur, Schmutz, Luftfeuchtigkeit, mechanische und elektrische Belastung, Strahlung hoher Energie etc. Widrige Umgebungsbedingungen, besonders extreme Temperaturen und/oder chemische Verunreinigungen sorgen für weiteren Verschleiß.

Sicherheit, Bedienbarkeit und Zuverlässigkeit sind die bedeutendsten Eigenschaften eines isolierten elektrischen Geräts. Deshalb muss die Isolierung gemessen werden. Die Isolierung wird bei Nutzungsbeginn des Geräts und später bei Wartungsarbeiten oder Reparaturen gemessen, die Messung sind einfach und diagnostischer Natur.




Isolationsmessung an elektrischen Anlagen


Die Anforderungen an die Isolierung von elektrischen Anlagen werden in der Norm DIN VDE 0100 geregelt.
Der Isolationswiderstand ist wie folgt zu messen:

  • zwischen jedem aktiven Leiter und Erde
  • in Leitungsabständen von jeweils 100 m bei normal angeschlossenen Verbrauchern
  • zwischen allen aktiven Leitern gemeinsam und Erde
  • die geforderte Prüfspannung (250, 500 oder 1000 VDC) wird zwischen den aktiven Leitern und Erde angelegt

Hinweis: je nach Anwendung können auch andere Prüfspannungen vorgeschrieben sein: 50 V, 100 V für Telefonanlagen und Kleinspannungen, 2500 V / 5000 V für Mittelspannungsanlagen (Eisenbahn, Industrie, EVU usw…)




Isolationsmessung an elektrischen Betriebsmitteln


Die Isolationsprüfung ist ein wichtiger Bestandteil der Prüfung von Elektrogeräten, Maschinen, Schaltschränken usw. Der geforderte Mindestwert für den Isolationswiderstand kann sich hier von Norm zu Norm ändern. Die am häufigsten benutzte Prüfspannung beträgt 500 VDC und gilt z.B. für Maschinen (laut EN 60204) und elektrische Geräte (laut DIN VDE 0701-0702). Bei Mittelspannungsmotoren (≥ 1000 V) beträgt die Prüfspannung meistens 2500 oder 5000 VDC.