OPTO F 3.0, Kurzschlussanzeiger


OPTO F 3.0, Kurzschlussanzeiger

Artikel-Nr.: 33-0513-001

mit Potentialtrennung der Stromgeber über LWL

Produktmerkmale OPTO F 3.0

  • Potenzialtrennung der Phasenstromgeber über Lichtwellenleiter
  • Helle LED-Anzeige
  • Einfach- und Doppelblinkmodus für Strahlen- und Ringnetz
  • Fernmeldung über Relaiskontakt
  • Messwertgeber nachträglich montierbar

Ihr Mehrwert

  • Montage auf nicht berührungssicheren Kabeln
  • Erneuter Fehler innerhalb der Rücksetzzeit erkennbar


Der Opto F 3.0 ist ein Kurzschlussanzeiger und dient der Erfassung, Anzeige und Fernmeldung von Kurzschlussströmen in Mittelspannungsnetzen. Der Anzeiger kann sowohl in gekapselten als auch in offenen Mittelspannungsanlagen eingesetzt werden. Die Potenzialtrennung zwischen den Messwertgebern auf Kabel / Sammelschiene und der Anzeigeeinheit wird bei der Signalübertragung über Lichtwellenleiter (LWL) sicher gestellt.

Die Phasenstromgeber verfügen über eine eingebaute Schwellwerterkennung. Bei Erreichen bzw. Überschreiten des eingestellten Ansprechwertes werden Lichtimpulse emittiert und aus dem Geber über einen Lichtwellenleiter zum Opto gesendet. Der Kurzschluss wird im Anzeigegerät durch rote phasenselektiv blinkende LEDs sichtbar.

Bei einer einfachen Anregung (z. B. Strahlennetz) blinken die LEDs phasenselektiv im Rhythmus:
Blinken – Pause – Blinken.

Bei einer zweiten Anregung (z. B. Ringnetz mit AWE / KU) blinken die LEDs phasenselektiv im Rhythmus:
Doppelblinken – Pause – Doppelblinken.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kurz- & Erdschlussanzeiger, Standardanzeiger