WEGA T1, 3-phasiges Spannungsanzeigesystem


WEGA T1, 3-phasiges Spannungsanzeigesystem

Artikel-Nr.: V51-1200-001-13X

Für isolierte Mittelspannungs-Transformatoren

Nach IEC 61243-5 (VDE 0682 Teil 415).

Anschlüsse: konfektioniertes Kabel zum Anschluss an Winkelstecker Typ Euromold (K) 158 LR, Euromold (K) 152 SR und Euromold M 400 LR/G mit kapazitivem Abgriff
Lieferumfang: 1x Wega T1 im Wandgehäuse verbaut, inkl. Erdungsleitung, 3x Koax-Kabel 4500mm

Produktmerkmale WEGA T1

  • Nach IEC 61243-5 (VDE 0682-415)
  • 3-phasige LCD-Daueranzeige
  • Passend für Winkelstecker Typ Euromold (K) 158 LR, Euromold (K) 152 SR und Euromold M 400 LR/G mit kapazitivem Abgriff
  • Keine Wiederholungsprüfung: wartungsfrei


  • Funktionen WEGA T1

    Der Wega T1 ist ein 3-phasiges Spannungsanzeigesystem für berührungssichere isolierte Mittelspannungs-Transformatoren. Im Aufbaugehäuse kann der Wega T1 in neuen und bereits vorhandenen Transformatorenstationen eingesetzt werden. Der Einsatz ist in herkömmlichen, insbesondere aber bei abgesetzt aufgestellten Mittelspannungstransformatoren zu empfehlen, oder wenn sich mehr als ein Transformator in einer Station/Gebäuderaum befindet.

    Der Wega T1 entspricht in Bezug auf die Ansprechschwellen der LCD-Anzeige einem VDS nach IEC 61243-5, welches kapazitiv an aktive Teile angekoppelt ist. Dieses System ist für Winkelstecker Typ Euromold (K) 158 LR, Euromold (K) 152 SR, Euromold M 400 LR/G und Pfisterer MSCE 250 A 24 mit kapazitivem Abgriff ausgelegt.

    Die Anzeige ist selbstüberwachend, so dass eine Wiederholungsprüfung nicht erforderlich ist. Durch die eingebaute Display-Testfunktion kann die Anzeige im eingebauten und spannungslosen Zustand überprüft werden. Eine LRM-Schnittstelle oder ein Messpunkt zum Phasenvergleich wird aufgrund der applikationsbedingt schwachen kapazitiven Auskopplung nicht bereitgestellt.

Diese Kategorie durchsuchen: VDS Spannungsprüfsysteme