Spannungsprüfer Anwendung:

Spannungsprüfer und Phasenvergleicher dürfen nur entsprechend ihrer zugelassenen Nennspannung (Leiter-Leiter- Spannung) und Nennfrequenz eingesetzt werden. Angaben hierzu sind auf dem Typenschild der Geräte zu finden.

Für den Einsatz an verschiedenen Nennspannungen können Bereichsspannungsprüfer oder umschaltbare Spannungsprüfer (z.B. BS-I/BS-A) eingesetzt werden. Gemäß Norm IEC 61243-1 (VDE 0682-411) ist die Anzeige der Spannungsprüfer Typ FL-I (ohne Eigenprüfvorrichtung) vor und nach Gebrauch an einem unter Spannung stehenden Leiter zu prüfen.

Spannungsprüfer Typ BL-I / BL-A, BK-I /BK-A und BS-I /BS-A verfügen über eine Eigenprüfeinrichtung, die direkt nach dem Einschalten sowohl die Anzeige, die Auswerteschaltung als auch die Messspitze überprüft. Somit ist eine Funktionsprüfung des Spannungsprüfers an einem unter Spannung stehenden Leiter nicht unbedingt erforderlich. Es ist jedoch empfehlenswert, diese Prüfung durchzuführen, wenn ein unter Spannung stehender Leiter zur Verfügung steht.

Bei der Auswahl der Spannungsprüfer ist zu beachten bei welchen Spannungs-Messbereich Sie arbeiten. Wenn Sie in mehreren Messbereichen arbeiten, ist es zu empfehlen einen einpoligen Spannungsprüfer mit den Messbereich 5-30kV zu nutzen.

Spannungsprüfung an der Mittelspannungsanlage

Aufbau von Spannungsprüfern für die Mittelspannung 

Den Produktnormen entsprechend haben alle Spannungsprüfer für Mittelspannung folgenden Aufbau: 
Sie sind mehrteilig, weisen eine Handhabe, einen Isolierteil und einen Arbeitskopf mit Eintauchtiefe auf.
In diesem Bereich darf der einpolige Spannungsprüfer während der Messung gehalten werden.
Der Isolierteil befindet sich zwischen der Begrenzungsscheibe und der Grenzmarke Roter Ring. Er gibt dem Anwender den nötigen Schutzabstand und ausreichende Isolation zu dem auf Spannungs-freiheit zu prüfenden Anlagenteil.
Die Eintauchtiefe ist der Teil des Spannungsprüfers zwischen der Grenzmarke Roter Ring und Kontaktelektrode. Sie verringert den Einfluss von Störfeldern auf das Anzeigegerät.
Zeichnung zum Aufbau von Mittelspannungsprüfer A B C 1 2 3 4 5
  1. Begrenzungsscheibe
  2. Spannungsanzeigegerät
  3. Grenzmarke als Roter Ring
  4. Kontaktelektrodenverlängerung
  5. Kontakelektrode
WARNUNG!
Die Begrenzungsscheibe verhindert ein Abrutschen oder Übergreifen der Hand von der Handhabe in den Isolierteil. Die vorgeschriebene Isolierteillänge wird durch die Begrenzungsscheibe und den roten Ring markiert.

Spannungsanzeigegerät

Die Spannungsanzeige erfolgt optisch über langlebige und farbtreue LED Signalleuchten und/oder akustisch.
Anzeige vom Spannungsprüfer 1 2 3 4
  1. Schallgeber (nur Variante opt./akust.)
  2. grüne LED anzeige für "Spannung nicht vorhanden"
  3. rote LED anzeige für "Spannung vorhanden!"
  4. Taster für die Eigenprüfung
Ansicht der Anzeige.

Aufbewahrung, Pflege und Transport von Spannungsprüfern

  • Spannungsprüfer sind trocken und staubfrei in einem Koffer aufzubewahren und zu transportieren.
  • Schadhafte Spannungsprüfer, deren Funktionstüchtigkeit und Sicherheit nicht mehr gewährleistet bzw. deren Aufschriften nicht mehr lesbar sind, dürfen nicht mehr verwendet werden.
  • Vor jedem Einsatz des Spannungsprüfers muss sich der Benutzer vom einwandfreien Zustand des Gerätes überzeugen.
Trifft mindestens eine der Fehlerbeschreibungen zu, dann ist der Spannungsprüfer von der Weiterverwendung auszuschließen, als „Defekt“ zu kennzeichnen und zur Reparatur an den Hersteller zurückzusenden

Wartung von Spannungsprüfern

  • Auf sauberen und trockenen Zustand des Spannungsprüfers achten.
  • Der Spannungsprüfer enthält keine vom Benutzer auswechselbaren Teile.
  • Ein Öffnen des Gerätes ist nur dem Hersteller bzw. vom Hersteller unterwiesenen Personen erlaubt.

Auswahlkriterien für Mittelspannungsprüfer:

Die Auswahl von Mittelspannungsprüfern (auch als Hochspannungsprüfer bezeichnet) hängt von verschiedenen Faktoren ab, die je nach Anwendung unterschiedlich gewichtet werden. Einige wichtige Auswahlkriterien für Mittelspannungsprüfer sind:

  • Spannungsbereich oder auch Messbereich:

    Der Spannungsbereich des Prüfers muss für die zu prüfenden Spannungen geeignet sein. Prüfer für die Mittelspannungen haben in der Regel einen Spannungsbereich von etwa 2 kV bis 36 kV. Es ist auch wichtig bei welcher Netzfrequenz geprüft wird.

  • Einsatzbereich oder Umgebungsbedingungen:

    Wird der Spannungsprüfer unter trockenen Bedingungen, üblicherweise in Innenräumen, oder unter Regenbedingungen verwendet?

  • Eigenprüfung:

    Haben Sie die Möglichkeit vor und nach der Prüfung den Spannungsprüfer an einer Referenzspannungsquelle zu prüfen. Wenn nicht brauchen Sie unbedingt einen Spannungsprüfer mit Eigenprüfung.

  • Spannungsanzeige:

    Die Spannungsanzeige erfolgt üblicherweise über LED’s, es gibt aber auch die Möglichkeit mit einer akustischen Signalisierung.

  • Portabilität:

    Für manche Anwendungen ist es wichtig das der Mittelspannungsprüfer leicht und handlich ist, das er einfach zu transportieren ist. Dafür gibt es passende Transporttaschen.

Spannungsprüfer Mittelspannung bis 30kV
5...30kV, Innenraum und Außenraum
374,90 €* - 669,50 €*

Wiederholungsprüfung von Spannungsprüfern und Phasenvergleichern

Nach der Unfallverhütungsvorschrift für elektrische Anlagen und Betriebsmittel der Berufsgenossenschaft (DGUV Vorschrift 3) müssen Spannungsprüfer, Phasenvergleicher und steckbare kapazitive Spannungsprüfsysteme alle 6 Jahre einer Wiederholungsprüfung unterzogen werden.
Für alle Geräte und Ausrüstungen, auch für Spannungsprüfer, gilt unabhängig von einer Wiederholungsprüfpflicht: Für die Sicherheit und den ordnungsgemäßen Zustand ist der Benutzer verantwortlich, der die Geräte und Ausrüstungen vor jeder Benutzung auf äußerlich erkennbare Schäden und Mängel und auf einwandfreie Funktion testen und überprüfen muss.
Nicht wiederholungsprüfpflichtig sind integrierte kapazitive Spannungsprüfsysteme Wega 1.2, 1.2 C, 2.2, 2.2 C, 1.2 C vario, 3 und T1 mit Selbstüberwachung.
Wiederholungsprüfung Spannungsprüfer
mit eingebauter Energiequelle
Artikel-Nr.: 79-0102-004
150,40 €*

Versandfertig in ca. 7 Tagen**

Stk
Wiederholungsprüfung Spannungsprüfer
mit eingebauter Energiequelle >14 u.=24 Jahre
Artikel-Nr.: 79-0102-006
225,50 €*

Versandfertig in ca. 9 Tagen**

Stk

Besuchen Sie unser Serviceportal

Einfach & schnell einloggen
Individuelle Einstellungen
Genießen Sie die Vorteile unseres Serviceportals

Unsere Leistungen

Von der Auswahlberatung über den Verkauf bis hin zum After-Sales-Support. Wir verstehen uns als ganzheitlicher Systemlieferant.